Was bedeutet eigentlich Budokon genau?

Der Weg des spirituellen Kriegers (Bu=Krieger, Do=Weg, Kon=Geist)

Budokon ist die Verschmelzung von Yoga, Kampfkunst und Callisthenics. Die drei ältesten Arten um Körper und Geist in Einklang zu bringen und fit zu halten. Budokon wurde 2001 von Kampfkunstmeister und Yogi Cameron Shayne entwickelt. Zum Budokon gehören Yoga, Callisthenics, Animal Locomotion, Grappling und Kampf. Die Primary Yoga Series bildet mit ihren sieben abgestimmten Sections die Basis des Budokon Systems.

Durch kraftvolle und ästhetische Bewegungen fliesst man durch eine Yoga Sequenz welche Core, Kraft, Agilität, Gleichgewicht, Koordination, und Beweglichkeit aufbaut. Der Fokus liegt dabei in den Übergängen von Asana zu Asana. Die Primary Series ist ästhetisch fliessend und kraftvoll. Sie verbirgt hinter den Asanas oft Paralelen zur Kampfkunst. Budokon öffnet den Geist und schafft Neugier. Das Yoga des Budokon ist dreidimensional und eröffnet uns neue Wege um Bewegung neu erfahren zu können.

 

 

NEUGIERIG ?

Bereit, den nächsten Schritt zu gehen - vielleicht ein Probetraining ?

Kontakt aufnehmen →